ARD-Hörspieldatenbank

Ars acustica


The Artist's Corner


Matthias Kaul

Umbauter Raum

Ein (ganz privates) Hörstück


Komposition: Matthias Kaul

Redaktion: Stefan Fricke


Realisation: Matthias Kaul

Der Schlagzeuger, Komponist und Klangkünstler Matthias Kaul (1949–2020) wohnte viele Jahre in dem abseits gelegenen Alten Forsthaus Habichtshorst in Winsen an der Luhe. Dessen zahlreiche Zimmer und Flure, ihre Gegenstände, Eigenschaften und Übergänge durch Fenster wie Türen in andere Räume, auch in den Außenraum, hat Kaul 2013 für sein hr2-Hörstück in intimsten wie offensten Situationen per Mikrofon akustisch mikroskopiert. Aus den Aufnahmen entstand durch technische Manipulationen und dramaturgische Setzungen ein Schallspiel über die subjektiven Werte seiner Lebens- und Arbeitsräume. Aber: Umbauter Raum ist kein sanftes Resultat, eher eine forcierte Poesie der Schroffheit, eine Durchdringung von inneren und äußeren Zuständen, ein privates Statement, das weit über sich hinausweist.

A
A

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2013

Erstsendung: 05.10.2013 | 47'33


Darstellung: