ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Sabine Ludwig

Abgrundtiefe Liebe


Komposition: Franz-Josef Grümmer

Regie: Ulrike Brinkmann

Ein Pärchen verbringt die Ferien auf einer kanarischen Insel. Aber Urlaubsstimmung kommt nicht gerade auf. Das liegt nicht nur an den unterschiedlichen Vorstellungen von Entspannung - er liebt waghalsige Wanderungen, sie das Bad in der Sonne -, sondern auch an besonderen Umständen. In denen befindet sie sich nämlich, wie sie ihm freudig eröffnet. Der Mann sieht seine Unabhängigkeit bedroht. Verzweifelt sucht er nach dem, was er einen Ausweg nennt. Da kommt der Nachbar aus der Bungalowsiedlung wie gerufen: ein Galan in den besten Jahren, der in Begleitung seiner jungen Geliebten reist. In charmantem Parlando gibt er Anekdoten aus seinem Leben zum besten. Zum Beispiel die, wie er zwei Ehefrauen nacheinander jeweils durch einen tödlichen Unfall verloren hat. Als der Herr ihm den Vorschlag macht, die Schwangere einfach auf die gefährliche Kratertour mitzunehmen, fühlt sich der Vaterschaftsanwärter durchschaut. Steht er seinem Komplizen oder seinem Erpresser gegenüber? Unverhofft bietet sich die Möglichkeit zum perfekten Mord, nur leider ist der Möchtegern-Mörder selbst nicht so perfekt, wie er geglaubt hat te.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Werner KuskeEr
Simone von ZglinickiSie
Jürgen ThormannMann
Lisa AdlerStimme


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994


Erstsendung: 06.09.1994 | 50'53


Darstellung: