ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel


RIFF-Ohrclip


Andrascz Jaromir Weigoni

Auf ewig Dein!


Vorlage: Auf ewig Dein! (Novelle)

Regie: Frank E. Hübner

Eines schwarzen Freitags, in gar nicht allzuferner Zukunft. Es beginnt harmlos: Silvia und ihr Ex-Freund Georg haben den Datenhandschuh fest im Griff und klinken sich in einen allumfassenden elektronisch-biologischen Geistesverbund ein. Sie stoßen auf ein Projekt namens "Artificial Life", einer Vernetzung von Biomasse und hochleistungsfähigen Chips. Doch ach, ein Fehler hat sich in Silvias Rechner eingeschlichen: Der Computer entwickelt ein Eigenleben. Damit nicht genug: nicht nur die Technik, auch die Gefühle sind außer Kontrolle ... Georg läßt sich auf die Disc runterbeamen und begegnet einem Wesen ganz eigener Art.

Andrascz Jaromir Weigoni, geboren 1956 in Budapest, lebt heute in Düsseldorf, erhielt 1994 ein Stipendium der Filmstiftung für einen Arbeitsaufenthalt im Künstlerdorf Schöppingen. Dort entstand auch das Manuskript "Auf ewig Dein!". Zuletzt sendete der WDR sein Hörspiel "Petra Patzer in der Klangwelt", 1994 erschien sein Roman "Liebeslänglich".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Simon RodenGeorg
Abak Safaei-RadSilvia
Bodo PrimusMacintalk
Walter GontermannProf. Werner Kunstleben


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1994


Erstsendung: 22.10.1994 | 33'20


Darstellung: