ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


Studio Akustische Kunst


Tom Johnson

Cling Clang


Regie: Kaye Mortley

"Cling Clang" des in Paris lebenden amerikanischen Komponisten Tom Johnson thematisiert in Form eines ebenso unterhaltsamen wie geistreichen Frage- und Antwortspiels Probleme der Klangwahrnehmung und den Versuch, sie begrifflich adäquat zu beschreiben. Das Stück ist ein kleines "Ohrganon", das zum Verständnis der akustischen Kunst und der Minimal Music, deren Vertreter Tom Johnson ist, beiträgt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / ABC Sydney 1993


Erstsendung: 29.06.1994 | 43'15


Darstellung: