ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Anne Wenk

D'r Zendhölzles-Mayer von Esslinga


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Bearbeitung (Wort): Luise Besserer

Regie: Helga Siegle

Der Pioniergeist des 19. Jahrhunderts geht auch am Zündholz nicht spurlos vorbei. In Esslingen wohnt der Fabrikant und ehemalige Kupferschmied Wilhelm Mayer, der als erster die Rezeptur für Zündhölzer mit Phosphorreibung statt Schwefel erfunden hat. Als einziger Hersteller dieses neuen Modelles muß er sich wirtschaftlich nun keine Sorgen mehr um den Unterhalt für seine achtköpfige Familie machen. Aber die Nachbarschaft begegnet der Familie des umtriebigen Erfinders nicht immer sehr freundlich. Ein lebendiger Ausschnitt aus dem Bürgersleben des vergangenen Jahrhunderts.

Anne Wenk, geboren 1933 in Stuttgart, lebt heute in Lindau am Bodensee. "D'r Zündhölzles-Mayer" ist ihr erstes Hörspiel. Sie ist die Ur-Urenkelin des Zendhölzles-Mayer, von dem das Stück handelt. Luise Besserer hat das Stück ins Schwäbische übertragen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk


Erstsendung: 03.02.1994 | 44'25


Darstellung: