ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Caisa Friberg

Darüber reden wir später

übersetzt aus dem Schwedischen


Übersetzung: Marta Nording-Plumeyer

Technische Realisierung: Volker Herda; Silke Wünsch


Regie: Georges Wagner-Jourdain

Konflikte und Probleme einer gestörten "Mutter­Tochter"Beziehung: Die Tochter möchte mit ihrer Mutter reden, über ihre Scheidung, Ereignisse der Vergangenheit, den Tod des Vaters, aber die Mutter hat vor lauter gesellschaftlichen Verpflichtungen nie Zeit und versucht, sich der Auseinandersetzung zu entziehen. (Der Termin der Erstsendung ist unbekannt, bei dem angegebenen Datum handelt es sich um das Versanddatum des Transkriptions dienstes der DW)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Sibylle KuhneMutter
Sigrun HöhlerTochter
Walter GontermannGast


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1988

Erstsendung: 05.1988 | 30'00


Darstellung: