ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Pier Paolo Pasolini

Affabulazione oder Der Königsmord


Vorlage: Affabulazione oder Der Königsmord (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: italienisch

Übersetzung: Heinz Riedt

Bearbeitung (Wort): Götz Naleppa

Regie: Götz Naleppa

Pier Paolo Pasolini, der italienische Filmemacher, der 1975 bei Rom ermordet wurde, beschäftigt sich hier mit dem Vater-Sohn-Motiv, variiert das klassische Vorbild der Ödipus-Tragödie aus der Sicht des Vaters. Dieser fühlt sich ausgeschlossen vom Heranwachsen seines Sohnes, dessen beginnendem Liebesleben und beobachtet ihn heimlich. Der tragische Ausgang der Geschichte weist über das Private hinaus auf den heftig ausgetragenen Generationskonflikt der 68er Jahre hin und auf die Schuld der Väter zu allen Zeiten der Geschichte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans MadinSchatten des Sophokles
Udo SamelVater
Elke PetriMutter
Sylvester GrothSohn
Eric VaessenPfarrer
Friederike TiefenbacherMädchen
Otto CzarskiKommissar
Barbara NüsseSeherin
Dietmar NiederBettler


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1988


Erstsendung: 02.09.1988 | 87'25


Darstellung: