ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Aldous Huxley

Das Eiland (1. Teil)


Vorlage: Das Eiland (Roman)

Bearbeitung (Wort): Petra Kiener

Regie: Petra Kiener

Pala, die verbotene Insel, liegt irgendwo - unbekannt - mitten im indonesischen Archipel. Sie wird in keinem Atlas verzeichnet, daher ist ihr auch das übliche Kolonialschicksal erspart geblieben. Neuerdings jedoch ist Pala ein heißer Tip für internationale Ölkonzerne. Doch die Regierung von Pala verweigert die Bohrkonzessionen. Die Inselbewohner wünschen keinen Kontakt zur Außenwelt, vor allem Waffenhändler, Journalisten und Ölsucher sind hochgradig unerwünscht. Die Insel ist ein einzigartiges, urkommunistisches Menschheitsparadies, ohne Zwang, ohne Aggressivität, ohne Polizei und Armee. Prinz Murugan und seine Mutter, die Rani, empfinden diese Zustände jedoch als anarchistisch und gottlos. Namentlich Murugan, dessen Vorbild der benachbarte Inseldiktator ist, haßt die "Clique von Pazifisten", die die Insel regiert. Hier sieht Lord Aldehyde, Chef einer englischen Zeitung und Ölmagnat, eine Chance, ins Geschäft zu kommen. Er schickt seinen Agenten Will Farnaby nach Pala, um den Prinzen und die Rani für einen Putsch gegen die Regenten der Insel zu bewegen. Farnaby hat jedoch Pech. Bei einer Segeltour gerät er in ein Unwetter. Er strandet - ausgerechnet am Ufer von Pala. Nun ist er auf die Hilfe derer angewiesen, die er hatte hintergehen wollen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian BrücknerErzähler
Rolf BeckerWill Farnaby
Ernst Fritz FürbringerDr. McPhail
Peter LührDer alte Radscha
Brigitte RöttgersSusila
Karin ZachariasMary Sarojini
Malte KoernerTom Krischna
Christoph QuestVijaya Bhattatscharya
Andrea WildnerSchwester Appu
Markus HoffmannRanga, ein Student
Ilse NeubauerDie Rani
Heinz HönigMurugan Mailendra
Heinz SchimmelpfennigLord Aldehyde
Christel KoernerMolly Farnaby
Ursula LangrockMrs. Narajan
Charles WirthsVogel Myna
u.a.


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1984


Erstsendung: 20.03.1984 | 70'15


Kassetten-Edition: Ernst-Klett-Verlag 1989


Darstellung: