ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Judy Allen

Das Einhorn


Übersetzung: Marianne de Barde

Komposition: Gerd Bessler

Technische Realisierung: Jutta Liedemit; Sabine Kaufmann

Regieassistenz: Gabriele Roosch


Regie: Hans Rosenhauer

Ritueller Familienalltag am morgendlichen Küchentisch: Während Vater, Sohn und Tochter motzig-mosernd auf Einhaltung differenziertester Frühstückswünsche drängen, die Mutter mit stoisch-freundlichem Gleichmut allen Forderungen der Ihren nachzukommen sucht, tritt just in diese bekannte Idylle von Zwistigkeiten, angebranntem Toast und Schlichtungsmanövern ein unerwarteter, sagenhafter Gast: das Wunder! Ein Einhorn, das sich durchaus leibhaftig über die von der ewig sorgenden Hausfrau dargebotenen Topfpflanzen hermacht. Wie nun reagieren die Familienmitglieder auf dieses mythische Tier? Zu welchen Phantasien, Eigen- und Leidenschaften regt es an? Bietet es doch nicht nur zu der berechtigten Hoffnung Anlaß, daß endlich einmal der Wundertrick von den "Drei Wünschen" klappen werde, sondern es löst vielleicht auch eine geheime Sehnsucht ganz anderer Art ein, dieses schöne Fabelwesen, Ursymbol männlicher Kraft.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Monica BleibtreuKate
Marion BreckwoldtJanna, ihre Tochter
Gerhard OlschewskiMel, ihr Mann
Ben BeckerToby, ihr Sohn
Klaus DittmannEin Müllfahrer


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1990

Erstsendung: 04.05.1991 | 30'00


Darstellung: