ARD-Hörspieldatenbank


Monolog



F. J. Bogner

Carmilhan


Komposition: Janko Jezovsek

Technische Realisierung: Manfred Hock; Dagmar Kellenbenz


Regie: Franz Josef Bogner

Nach Wilhelm Hauffs Märchen "Die Höhle von Steenfol" hat der Autor Helmut Eisendle das Libretto für den Komponisten Janko Jezovsek geschrieben. Franz Josef Bogner, der einsame Clown und Poet hat seinen Atem und seine Stimme der Komposition und dem Text geliehen, und nun, im Hörspiel, erzählt er die Geschichte des Märchens, dieser elektronischen Oper, des Arbeitens an der Oper und am Märchen. Er erzählt von seinem Leben, seinen Sehnsüchten, er klagt an und bietet sich dar mit aller Leidenschaft.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Franz Josef Bogner


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1991

Erstsendung: 27.09.1991 | 56'53


Darstellung: