ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Lilipuz - Radio für Kinder


Robert Thayenthal

Anna und der König, der aus dem Märchen fiel


Komposition: Henning Schmitz

Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Annas Ball fällt durch das Fenster des Abbruchhauses, ihr heimliches Geisterhaus. Als sie hineinklettert, um ihn zu holen, stößt sie auf einen uralten Mann mit einer verbeulten Krone: Es ist niemand Geringeres als seine Majestät der Märchenkönig persönlich. Aber er ist ganz anders, als auf den Bildern der Märchenbücher. Alt und fett geworden, sitzt auf seinem Rollstuhlthron, schimpft über die Welt, die ihn nicht mehr liebt und sehnt sich zurück in eine Zeit, als er noch Prinzessinnen wachküßte und Drachen tötete. Aber irgendwie, irgendwann vor 777 Jahren und einer dreiviertel Ewigkeit muß er aus den Märchen herausgefallen sein. Aber vielleicht ist Anna - ohne es zu wissen - eine verwunschene Prinzessin, der bestimmt ist, ihn zu erlösen - man müßte nur den richtigen Zauberspruch finden. In einem turbulenten Spiel wirbeln Märchenwelt und Wirklichkeit durcheinander. Anna und der König lernen die Kluft zwischen alt und jung zu überwinden und werden im übermütigen Spaß des gemeinsamen Abenteuers Freunde. Aber wie bekommt man den König wirklich wieder zurück in sein Buch?

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1991


Erstsendung: 19.05.1991 | 48'30


Darstellung: