ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Richard Hayton

Achterbahn


Vorlage: Neon Gravy (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Ingo Golembiewski

Regie: Dieter Carls

Die in die Jahre gekommenen Freundinnen Freda und Edie verbringen im Seebad Blackpool ein paar Ferientage, amüsieren sich und schwelgen in Erinnerungen. Zwei junge Männer, Jack und Mac, verdingen sich ihre Zeit als Kleinganoven in Blackpool. Eines Morgens entdecken die Möchtegerngangster ihr Foto im "Blackpool Echo" - nicht ganz ohne Stolz. Aber jetzt scheint es ihnen sicherer, im Gorillakostüm auf Beutefeldzug zu gehen. Im Vergnügungspark auf der Achterbahn treffen sie auf Freda und Edie und wittern leichtes Spiel. Doch bei den beherzten alten Damen ziehen sie den kürzeren. Jack reißt sich versehentlich seinen Gorillakopf weg. Die beiden Frauen trauen ihren Augen nicht. Die Jungs- die kennen sie doch. Reumütig geben Jack und Mac klein bei. Und Freda und Edie machen sich die Situation hocherfreut zunutze.

Der 29jährige Richard Hayton ist Comedy Script Editor bei der BBC in Glasgow. Er schreibt Theaterstücke, Drehbücher und Hörspiele.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Grete WurmEdie
Elisabeth SchererFreda
Sebastian WalchMac
Peter DavorJack


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1996


Erstsendung: 03.11.1996 | 42'56


Darstellung: