ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel


Big Bang


Friedrich Bestenreiner

Big Bang (10. Folge: Die Gouvernanten-Variante)


Komposition: Serge Weber

Regie: Hans-Helge Ott

Galileo Galilei macht, vom Herrn eingehend befragt, vor der Schöpfungskonferenz einen Vorschlag, der sein Vertrauen in die Intelligenz der Menschheit recht deutlich illustriert. Aber was soll der Mensch auch mit Intelligenz? Beeinflussen kann er sein Schicksal ohnehin kaum, dafür sorgt schon das w-4m-f-Syndrom. Kennen Sie nicht? Diese Folge liefert ihnen die Erklärung mit anschaulichen Beispielen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Gert Haucke
Ilja Richter
Jürgen Thormann
Nina Hoger
Siemen Rühaak
Fried Gärtner
Hubert Schlemmer
Rudolf Höhn
Werner Rundshagen
Renato Grünig
Nigel Whittaker
Hildegard Krekel
Wolfgang Kaven
Christian Wittmann


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1991


Erstsendung: 07.12.1992 | 19'50


Darstellung: