ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Hannelies Taschau

Das Einfache der Erdanziehung


Regie: Angeli Backhausen

Es drängt Vera mit Macht - nach Jahren des Lebens für die Familie und mit nur kleinen Achtungserfolgen - in ihren Beruf als Journalistin zurück. Ihr Ehemann und sie leben getrennt, nach innen singend, nach außen besorgt, wie sich das schickt. So begibt sich jeder auf den Weg, auf dem man nur allein weiterzukommen glaubt. Vera genießt ihr spätes, ungebundenes Leben, für das Hans, der jüngere Freund, ein Synonym ist. Dies ist der Augenschein. Aber wie sie über ihren und mit ihrem Mann spricht, deutet das nicht auf eine unbeendete Liebesgeschichte hin? Und da gibt es noch die Mutter, die sich gehen läßt, zu verkommen droht, deren Forderung nach töchterlicher Zuneigung rigoroser wird seit Vera wieder alleine lebt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1992


Erstsendung: 05.04.1992 | 48'59


Darstellung: