ARD-Hörspieldatenbank


Porträt



Klaus Figge

Alfred Andersch - Ein Portrait des Autors als Radiomacher


Regie: Johannes Hertel

Alfred Andersch - auch als Radiomacher eine Schlüsselfigur der deutschen Nachkriegsliteratur - hat als Autor wie als Rundfunkredakteur in Frankfurt (1948-1953), Hamburg (1952-1954) und Stuttgart (1955-1958) von den publizistischen und ästhetischen Möglichkeiten seines Mediums vielfältigen Gebrauch gemacht. In der Radioarbeit entwickelte er die Schreibweisen seiner großen Romane. Beim Südwestfunk Baden-Baden fand er den beständigsten Partner seiner Hörspielarbeit. Beim Süddeutschen Rundfunk Stuttgart begründete er als Leiter der Redaktion "radio-essay" die Feature-Tradition des Kulturprogramms. - Klaus Figges Portrait aus Interviews und Werk-Zitaten geht einem "Alfred-Andersch-Repertoire" voraus, in dem beide Rundfunkanstalten die Hörspielarbeit ihres Programm-Pioniers dokumentieren.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Klaus Figge
Klaus Krauleidies
Dieter Kurze
Bodo Primus
Heinz Schimmelpfennig
Rolf Schult
Ernst Walter Siemon


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1992


Erstsendung: 01.08.1992 | 119'30


Darstellung: