ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel



Waltraut Schmitz-Bunse

Böss de secher oder Wer will unter die Soldaten


Regie: Manfred Brückner

Der achtzehnjährige Uwe möchte Berufssoldat werden. Doch bei seinem Vater stößt er mit diesem Wunsch nur auf Unverständnis. Im Vordergrund steht dabei für den Vater weniger die Sorge um die Fortführung seines Betriebes als vielmehr sein prinzipielles Mißtrauen gegen den Staat und das Militär, mit dem er im Nazi-Deutschland seine bitteren Erfahrungen gemacht hat. Uwe kann zwar die pazifistische Haltung seines Vaters nachvollziehen, doch er zieht daraus keine Verbindung zur Funktion und politischen Aufgabe der heutigen Bundeswehr. Ein heftiger Dialog entspannt sich zwischen dem knurrigen Alten und dem jungen Uwe, bei dem Mutter Knibberkott immer wieder zu vermitteln sucht.

Waltraut Schmitz-Bunse schrieb ihr Hörspiel "Böss du secher oder Er will unter die Soldaten" in ihrem Solinger Heimatdialekt. Sie war u.a. beim WDR Redakteurin in der Hörspielabteilung und lebt heute als Hörspielautorin und freie Schriftstellerin in Arnsberg.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992


Erstsendung: 16.05.1992 | 27'02


Darstellung: