ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Petr Chudozilov

Das Bärenfell und die silberne Mondharfe


Komposition: Henning Schmitz

Regie: Thomas Werner

Es klingt ein bißchen wie das Quietschen eines alten Stuhls, doch in Wirklichkeit brüllen irgendwo die Bären! Aber der Autor mit seinem charmanten ausländischen Akzent, der den Erzählerpart übernimmt, meint: "Ruhig bleiben! Es ist überhaupt nicht nötig, gleich nervös zu werden! Hört zu, wem sollte noch so etwas einfallen, daß in sein Leben die Bären eindringen?" Aber es könnte hier passiert sein, weil eines Tages der Vater der kleinen Familie aufhört, zusammen mit seiner Frau und seinem Kind beim Spaziergang der silbernen Mondharfe zu lauschen. Und dann werden die Spaziergänge am Flußufer entlang ganz eingestellt. Der Vater verschwindet hinter seiner aufgeschlagenen Zeitung. Da können nur noch Bären helfen! Sie halten den eigenen Pelz hin, werfen ihn über die Frau, die einst mit Mann und Kindern der Mondharfe lauschte...

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1993


Erstsendung: 27.06.1993 | 28'03


Darstellung: