ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel


Hierzuland


Wolfgang Röhrer

Böcklinblau


Regie: Wolfgang Röhrer; Frieder Butzmann

Arnold Böcklin (1827-1901) malte nicht bloß Faune, Nymphen und Najaden, er konstruierte auch einen Flugapparat. Die ersten Versuche zu fliegen unternahm er in der Toskana. Von dieser Episode handelte das Stück, wenn es im literarischen Sinn handeln dürfte, mithin ein "Schauspiel für Blinde" oder auch ein "Wortkunstwerk" sein wollte. Wolfgang Röhrer schwebt aber das "totale Schallspiel" vor. In diesem Sinn realisiert er mit dem Konstanzer Musiker Frieder Butzmann den Stoff und unterwirft sich dabei teilweise dem, was man die besondere Dramaturgie des Digitalen nennen könnte.

Wolfgang Röhrer, geboren 1942 in Karlsruhe, aufgewachsen in Freiburg, lebt als freier Autor und Realisator von "Gehör-Spielen" in Berlin, u.a. "Gedanken-Strich" (1988), "Kopfzusammenschnürungsmaschine" (1991)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1993


Erstsendung: 18.11.1993 | 42'05


Darstellung: