ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Martin Berg

Casanovas Rückkehr


Regie: Klaus Mehrländer

Elf Jahre hat der fast siebzigjährige Casanova dem Grafen Waldstein als Bibliothekar und Faktotum gedient. Jetzt will er zurück nach Venedig, wo er sich Hilfe von einem früheren Gönner erhofft, dem einflußreichen Marchese Dolfi. Der Marchese führt Casanova in den Geheimbund "Lomo" ein, der sich zusammenrottet gegen die von der Französischen Revolution beflügelten Freiheitsbestrebungen. Dort trifft er auch seine ehemalige Geliebte Loredana wieder, die ihn einst an die Inquisition verraten hat. Das Liebes- und Intrigenspiel der beiden entflammt aufs neue. Loredana verdächtigt ihn vor dem Club als Spitzel und katapultiert ihn erfolgreich ins Abseits. Doch der Club gibt Casanova eine letzte Chance. Mit seinem berühmt-berüchtigten Charme soll er die junge Gianetta verführen, um sie und ihren Vater, den Sprecher der Werftarbeiter, davon abzuhalten, zu den Franzosen vor die Stadt zu gelangen.

Martin Berg, geboren 1960, ist Dozent am Goethe-Institut in Moskau. Seit 1983 arbeitet er als Schauspieler, Dramaturg und Regisseur für das Theater und schreibt als freier Autor für verschiedene Rundfunkanstalten.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1993


Erstsendung: 20.06.1993 | 54'05


Darstellung: