ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Friedhelm Sikora

Das Kartell der Verweigerer

Gedanken übers Abnehmen, Fitneß-Trimms und Diäten


Regie: Norbert Küber

Wie es dem Kaspar erging, der bekanntlich nicht nur "kerngesund", sondern anstands- und reimeshalber auch "ein dicker Bub und kugelrund" war, ist aktenkundig. Kaum hatte er sich - aus noch immer ungeklärten Gründen - zum passiven Widerstand gegen seine Suppenration entschlossen, da war er auch schon "am fünften Tage tot". Aber Kaspars Erben haben Vergeltung geschworen. Sie überziehen uns mit einer Angebotsoffensive vom Ajurveda-Fasten bis zur Bürogymnastik, von der Norpseudoephedrin-Kur bis zur Sternzeichen-Diät, daß uns Riechen und Schmecken vergehen. Sie ködern uns mit Garantien auf ewige Jugend, den Rückgewinn unserer Bikini-Figur und Wettbewerbsvorteilen im Erfolgs- und Geschlechtskampf. Sie verordnen uns eine Art Querschnittslähmung der Sinnlichkeit, halten das Ungenießbarste gerade für gesund genug und möchten uns die Suppe, die Kaspar vergebens eingebrockt war, erst auslöffeln lassen, wenn sie in ihren Abstinenzrezepturen als extralight, vollwertig, eiweißfrei, fettlos und ballaststoffhaltig verzeichnet wird. Aber sie geraten allmählich in Verruf, die gewerblichen Appetitausbremser und Hungerbarone, und mindestens der, der zum zehntenmal Modellkleid oder Maßanzug wieder gegen den schlabbrigen Freizeitdreß mit Dehn-Stretch-Bund tauscht, könnte ahnen, daß da irgendetwas nicht stimmt mit all den Enzym-Präparaten, Gelatine-Pürees und Iß-dich-fit-Traktätchen. Dann wird es Zeit, die Kalorientabelle vor dem Kopf zu entfernen und sich die naheliegende Frage zu stellen, ob nicht etwa der Bauch das zulegt, was der Seele fehlt?

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

BR Nürnberg 1995


Erstsendung: 11.09.1995 | 20'40


Darstellung: