ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


per->SON - Sound Events der KHM


Pauline Oliveros

Crone Music


Realisation: Pauline Oliveros

Der Name per->SON bezeichnet den Weg zum Klang und kennzeichnet die Arbeit des "Music Departments" unter der Leitung des Komponisten Anthony Moore an der KHM, der Kunsthochschule für Medien, Köln. Zu drei Performance-Abenden waren in der Trinitatis-Kirche in Köln mehrere internationale KünstlerInnen eingeladen, die mit so unterschiedlichen Geräten wie Handy, Cello, Akkordeon, Schallplatte, Mikrofon und Stimme ihre Klangwelten mit Hilfe einer Mehrkanal- Lautsprecherinstallation komponierten. Dabei wurde der Innenraum der Kirche zu einem Instrument und Klangkörper. In diesem Klangraum haben die KünstlerInnen Pauline Oliveros, Frances-Marie Uitti, Andres Bosshard, Anthony Moore, Peter Kiefer, Scanner und Stephen Vitiello in einem Mix aus Live-Elektronik, Instrumentalspiel und Tonbandkompositionen ihre Werke aufgeführt. Das "Studio Akustische Kunst" hat diese Live-Events in Zusammenarbeit mit der KHM aufgenommen und wird zahlreiche davon in den nächsten Monaten in seinem Programm vorstellen. "Grundlage meiner gesamten Arbeit als Komponistin und Performerin ist eine Übung, die ich mir 1957 selbst als Aufgabe gestellt habe, und die ich "Deep Listening" nenne. 'Höre auf alles, zu jeder Zeit, und wenn Du nicht zuhörst, sei Dir dessen bewußt". Nachdem ich diese Übung seit nunmehr 41 Jahren praktiziere, lerne ich noch immer etwas über das Zuhören hinzu. "Ear Piece" ist Teil von "Deep Listening" und es geht darin um den Unterschied zwischen Hören und Zuhören; dieses drückt sich in Fragen aus, die von mehreren Menschen an verschiedenen Orten in Köln beantwortet wurden. Ich wollte ein Stück über Köln beantwortet wurden. Ich wollte ein Stück über Köln machen - über diese Stadt, über ihre Klänge und die Unterschiedlichkeit der Menschen, die dort leben. Durch "Ear Piece" wollte ich die Befragten, die Mitarbeiter an dem Stück und die Hörer in einen Vorgang mit einbeziehen, der sich vielleicht noch über das Stück hinaus fortsetzt." (Pauline Oliveros) In ihrem meditativen Solostück für Akkordeon "Crone Music" stellte Pauline Oliveros anschließend das von ihr entwickelte "Expanded Instrument System" vor. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Musiker: Pauline Oliveros (Akkordeon)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1998


Erstsendung: 14.03.1998 | 15'48


Darstellung: