ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christian Bock

Bruno und der Generaldirektor


Komposition: Wolfgang Geri

Regie: Christian Bock

Geschichte eines Berliners, der seit vielen Jahren fern von seinem geliebten Berlin in der Bundesrepublik lebt. Er hat sich eingelebt; aber wer Berliner war, der kann sich einleben und anpassen - die Stadt färbt seine Bewohner mit einer Farbe, die nie wieder abgeht. Nicht nur das Mundwerk, auch Berliner Gemüt und Temperament erhalten sich - auch die Ansicht, dass Berlin, wenn auch nicht die einzige, so doch schönste Großstadt der Welt sei.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Sender Freies Berlin 1956


Erstsendung: 14.10.1956 | 57'00


Darstellung: