ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Hans Scholz

Am grünen Strand der Spree: (3. Teil: Die Chronik des Hauses Bibiena)


Vorlage: Am grünen Strand der Spree (Roman)

Komposition: Hans-Martin Majewski

Regie: Gert Westphal

Ein Mädchenname spielt in den Erzählungen der Männer, die sich in der Berliner Jockey-Bar zu feuchtfröhlicher Runde versammelt haben, eine bedeutsame Rolle. Dieser Name lautet Babsybi oder abgekürzt Babsy und gehört einer sehr reizvollen Person. Die Geschichte macht zunächst einen scheinbaren Umweg in die Zeit des Siebenjährigen Krieges, zu den Abenteuern eines Vorfahren von Babsybi aus dem Hause der Bibiena. Zurück in unserer Zeit geht es um eine Liebesgeschichte an der Schwelle zum Zweiten Weltkrieg zwischen Babsybi und dem siebzehnjährigen Hans Wratislaw von Zehdenitz. Es erweist sich, dass die Beziehung zwischen dem Damaligen und dem Heutigen keineswegs zufällig ist, sondern beide Fabeln durch einen geschickt geknüpften Faden verbunden sind.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1956


Erstsendung: 28.08.1956 | 89'05


CD-Edition: Als Bonus-CD der Fernsehfassung auf DVD beigefügt (ARD Video "Große Geschichten")


Darstellung: