ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Arthur Schnitzler

Berta Garlan

Der Roman einer Klavierlehrerin


Vorlage: Frau Berta Garlan (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Max Ophüls

Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Max Ophüls

Berta Garlan ist die Geschichte einer Klavierlehrerin. Auf eine Jugendzeit, die bestimmt war von der Liebe zu einem Mitschüler des Konservatoriums, folgten für Berta freudlose und nichtssagende Jahre der Ehe mit einem Kaufmann in einer österreichischen Kleinstadt. Nach dem Tod ihres Mannes blieb sie einsam, umgeben von Menschen, mit denen sie nichts verbindet, erdrückt von der provinziellen Enge der Stadt und der Monotonie der Klavierstunden, mit denen sie den Lebensunterhalt für sich und ihren Buben verdient. Im Augenblick, als sie beginnt, sich mit der Dumpfheit ihres Daseins abzufinden, kommt es zu einer Begegnung mit dem Jugendfreund. Sie bringt ihr noch einmal Freude, Hoffnung, Erwartung, aber auch Unruhe und Angst.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1956


Erstsendung: 06.11.1956 | 150'24


AUSZEICHNUNGEN

3. Platz hr2-Hörbuchbestenliste Juni 2006 (CD-Edition)


Darstellung: