ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Johannes Büchner

Abram vor Sodom


Komposition: Bernd Alois Zimmermann

Regie: Otto Kurth

Abram, so berichtet das Buch Mose, war ein Hirt und Händler aus dem Stamme des Sem. Vor Sodom, der sündigen Stadt, hatte er Besitz und Haus. Er war reich und ein frommer, aber schwacher Mann. Mit Sorge sah er, dass das Wort Gottes nicht nur den Nachbarn, sondern auch seinem eigenen Sohn fremd geworden und dass die Sünde auch in sein eigenes Haus eingekehrt war. Da erschien ihm Gott im Traum und verkündete ihm, dass er die verderbten Bewohner der Stadt strafen werde. Abram sah im Traum stürzende Mauern und verstümmelte Leiber. Er vermochte das schreckliche Wissen nicht allein zu tragen. Aber die anderen lachten nur.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alfred SchieskeAbram
Lina CarstensSarai
Hans QuestIsmael
Hans Georg LaubenthalLot
Margot FrankenLea
Joana Maria GorvinMirjam
Harry GrünekeAbrams Hausverwalter


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1958


Erstsendung: 08.04.1958 | 68'35


Darstellung: