ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Lawrence Durrell

Actis


Vorlage: Actis (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Robert Schnorr

Bearbeitung (Wort): Oswald Döpke

Komposition: Hans Otte

Regie: Oswald Döpke

Der römische Feldherr Fabius nimmt nach einem Aufstand gegen die römischen Besatzer die Skythenprinzesin Actis und ihren Berater Galba mit nach Rom an den Hof Kaiser Neros. Actis und Fabius verlieben sich ineinander. Gleichzeitig fasst Actis, die Neros Vertrauen gewonnen hat, den Plan, Nero zu töten. Sie wird jedoch verraten. Nero will Actis und Fabius hinrichten lassen, wird jedoch von dem skrupellosen Dichter Arbiter überredet, die beiden als Akteure in einem erdachten Spiel zu missbrauchen, um Fiktion und Realität aneinander zu messen. Am Ende stellt Arbiter fest, dass die Realität seine dichterische Phantasie bei weitem übersteigt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang EngelsMetellus, Satrap in Skythien
Rolf HennigerFabius, römischer Feldherr
Hilde KrahlActis, Tochter des Königs Corvinus
Gerhard BünteKönig Corvinus
Trudik DanielAmme
Heinz ReinckeAmar, Skythischer Fürst
Wilhelm KürtenGalba, Actis´ Ratgeber
Günter SchrammEiron, Schreiber
Ernst GinsbergNero
Dagmar AltrichterFlavia, Gemahlin des Fabius
Heinz KlevenowPetronius Arbiter
Helmut PeineBader


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Bayerischer Rundfunk / Hessischer Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk 1962


Erstsendung: 28.09.1962 | 112'45


Darstellung: