ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Walter Bauer

Andrée und das große Schweigen


Bearbeitung (Wort): Paul Wallnisch

Regie: Karl Metzner

Am 11. Juli 1897 startet in Spitzbergen ein Freiballon. Aus seinem Korb winken drei Männer: der dänische Ingenieur Salomon August Andrée und zwei seiner Landsleute. Sie wollen den Nordpol erreichen. Während der Ballon im fernen Blau verschwindet, ahnt keiner der Zurückbleibenden, daß ein Drama seinen Anfang genommen hat. Nach vier Tagen bringt eine Brieftaube erste Botschaft. Es ist das letzte Lebenszeichen. Die Expedition bleibt verschollen. 33 Jahre später entdecken norwegische Robbenfänger die Leichen der Forscher. Das Tagebuch Andrées lüftet das Geheimnis des Untergangs.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter SüssenguthBallade
Wilhelm BorchertAndrée
Sebastian FischerStrindberg
Gunnar HornOle Hansen
Franz NicklischNordenskioel
Marga Becker
Kurt Buecheler
Herbert Stass
Arthur Jaschke
Wieland Goldberg
Paul Paulschmidt


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1952


Erstsendung: 24.06.1952 | 34'23


REZENSIONEN

ab Dezember 1946 beim DeutschlandRadio Berlin in Auswahl gesammelt


Darstellung: