ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Giovanni Boccaccio

Das Dekameron (9. und 10. Teil)

Hörfolge nach dem Novellenzyklus des Giovanni Boccaccio (5 Doppelfolgen) - Für das Radio neu erzählt von Regine Ahrem


Vorlage: Das Dekameron (Novellenzyklus)

Sprache der Vorlage: italienisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Regine Ahrem

Komposition: Carlo Actis Dato

Dramaturgie: Holger Rink

Regie: Gottfried von Einem

9. Tag: Wie ein Birnbaum ins Spiel kommt, wenn die Herrin vor den Augen ihres Angetrauten ihr Spiel treibt, indem sie mit dem Diener liebesspielt

10. Tag: Die Verwechslungsgeschichte einer bewegten Nacht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto SanderErzähler
Heiko SenstDineo
Christine PohlElissa
Matthias MatschkeFilostrato
Svenja PagesDonna Lydia
Tilly LauensteinLusca
Renato GrünigPyrrhus
Henning SchlüterNicostratus
Dirk BöhlingPinuccio
Daniel MorgenrothAdriano
Christian RedlNello
Witta PohlCatarina
Desirée NosbuschNicoletta

Musiker: Carlo Actis Dato (Tenorsaxophon; Baritonsaxophon; Bassklarinette), Piero Ponzo (Altsaxophon; Klarinette; Bassklarinette), Enrico Fazio (Bass), Fiorenzo Sordini (Schlagzeug; Percussion)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1999


Erstsendung: 26.11.1999 | 23'02


Darstellung: