ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Robert Arnaut

Arme Jennifer

Eine Geisterkomödie


Vorlage: Arme Jennifer

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Maria Frey

Bearbeitung (Wort): Otto Heinrich Kühner

Komposition: Rolf Unkel

Regie: Gerd Beermann

Die arme Jennifer, Schlossherrin in Schottland, hat in verhältnismäßig kurzer Zeit außer ihrer Mutter nicht weniger als vier Ehemänner ins Jenseits befördert. In der Krypta des Schlosses verbringen die Geister der Verstorbenen ein kurzweiliges, nachirdisches Leben. Nur um Jennifer machen sie sich Sorgen, denn sie ist auch mit ihrem fünften Ehemann, einem unentwegten Dudelsackspieler, nicht glücklich.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1964


Erstsendung: 09.08.1964 | 61'00


Darstellung: