ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Jan Rys

Aufbruch


Komposition: Wilhelm Killmayer

Regie: Walter Ohm

Ein junger Mann kehrt in sein steiniges, völlig verarmtes Heimatdorf zurück. Jeder der Bewohner bringt seine letzte und kostbarste Habe - ein Stückchen Fleisch, ein wenig Käse und ein Fläschchen Schnaps -, um den Heimkehrenden zu feiern. Noch einmal spielen und erleben alle das Glück einer früheren Zeit. Folkloristische und mythische Bilder und Bezüge bestimmen die Atmosphäre dieses Spiels. / Musik z. Skript v. W. Killmayer s. DK20322 (15'30)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Saarländischer Rundfunk 1965


Erstsendung: 09.04.1965 | 58'40


Darstellung: