ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Elsa Greß

3 : 3 = 3 (Drei geteilt durch Drei gleich Drei)


Bearbeitung (Wort): Gert Weymann

Regie: Rolf von Goth

Das Ehepaar Paul und Violet befindet sich gerade in einer handfesten Ehekrise. Da Violet kein zweites Kind mehr möchte, tritt Paul kurzerhand in den Ehestreik. Beide Ehepartner suchen Trost bei dem Freund Peter, einem Psychoanalytiker. Dieser macht Paul und Violet Liebeserklärungen und fährt plötzlich - auf der Höhe der Auseinandersetzungen - nach Amerika. Bei seiner Abfahrt übergibt er beiden einen gleichlautenden Liebesbrief, durch den Paul und Violet sich wieder näherkommen. Vielleicht kommt nun doch noch ein zweites Kind.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1971


Erstsendung: 15.01.1972 | 51'42


Darstellung: