ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Friedo Lampe

Am Rande der Nacht (2. Teil)


Vorlage: Am Rande der Nacht (Roman)

Bearbeitung (Wort): Christiane Ohaus

Komposition: Christoph Grund

Redaktion: Holger Rink

Dramaturgie: Holger Rink

Technische Realisierung: Peter Nielsen; Margitta Düver

Regieassistenz: Daniela Staats-Tautorus


Regie: Christiane Ohaus

Der zweite Teil des Hörspiels ist den besonderen Kräften der Nacht gewidmet: In der alles und alle umfangenden Atmosphäre der Nacht brechen in Traum und Ekstase unterdrückte Ängste und Leidenschaften sich Bahn: so kommt es im "Astoria" zu einem gewaltigen Kampf auf Leben und Tod; es können die Menschen aber auch mit einer Schönheit Bekanntschaft machen, die wohl so nur in der Dunkelheit erlebt werden kann.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Burghart KlaußnerErzähler
Stefan MerkiAnton, Student
Christoph TomanekOskar, Student
Jan HermannHans, Kind
Kevin-Alexander VoigtErich, Kind
Maja SpenceLuise, Kind
Ferdinand DuxAlter Mann
Ursula HinrichsFrau Jacobi
Christian RedlKapitän
Denis FischerSteward
Anja WedigFanny
Konstantin GraudusPeter
Mona KlingLuises Mutter
Hermann LauseHerr Hennicke
Klaus NowickiBetrunkener Mann
Michael PundtHerr Berg
Wolfgang SchenckAnlagenwärter
Heino StichwehStraßenbahnschaffner

Musiker: Christoph Grund (Klavier; Akkordeon), Marco Erhardt (Flöte), Uli Löh (Klavier), Sönke Wittenberg (Schlagzeug), Ralf Stahn (Bass), Christian Dawid (Saxophon; Klarinette)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Holger Rink / Saarländischer Rundfunk 2000


Erstsendung: 08.10.2000 | 55'41


VERÖFFENTLICHUNGEN

siehe 1. Teil


REZENSIONEN

Klaus Ungerer: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 30.09.2000. S. 58.


Darstellung: