ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel



Georg Wieghaus

Auf dem Marmorthron


Dramaturgie: Teseo Tavernese

Regie: Klaus Wirbitzky

Niemand sonst durfte auf ihm Platz nehmen. Nur unter ihm hindurchkriechen war erlaubt: Das sollte sogar Glück bringen. Als Laura, die mit ihrem Vater eine Führung im Dom mitmacht, dies ausprobiert, ist sie auf einmal im Mittelalter. Und zwar im Jahr 1147, als der zweite Kreuzzug begann und der erst zehnjährige Heinrich den alten Marmorthron besteigen sollte. In Aachen fiebert alles diesem Ereignis entgegen. Doch da taucht plötzlich das Gerücht auf, dass die Krönung in Gefahr sei, weil der Säbel Karls des Großen fehlt. Laura gerät mitten in die spannende Suche nach dem berühmten Herrschaftszeichen.

Georg Wieghaus war Lehrer, Museumspädagoge und Verlagsleiter. Heute lebt und arbeitet er als freier Autor und Lektor in Köln. Für LILIPUZ schrieb er bisher die Hörspiele "Anna und die Kunst", "Hoch hinaus - Turmgeschichten", "Anna und das Rätsel der Sphinx", "Im Land der Harfe", "Anna sucht den Mond", "Anna und das Leichentuch aus der Domschatzkammer", "Anna und der Fluch des weißen Wals" und "Anna und die wunderbare Reise im Ballon".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Luise TaveraLaura
Davide BrizziHeinrich
Reinhard SchulatRitter
Justus FritzscheAraber
Volker RischVater
Ute RosenbauerStudentin
Josef QuadfliegWächter


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2000


Erstsendung: 03.10.2000 | 27'30


Darstellung: