ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Sandra Kellein

Coach und Crunch


Regie: Ulrich Lampen

Der wirtschaftliche Leistungs- und Erfolgsdruck setzt sich leicht auch dort fort, wo der Stressabbau zu Hause ist: in den Fitness-Studios. Der eine trainiert Depressionen und Pfunde ab, die er seiner Naschsucht verdankt. Der andere kann sich im körperlichen Hoch aus Minderwertigkeitsgefühlen retten, die er wegen seiner Rückversetzung hat. Andere behalten den Kopf oben, wenn sie ihren leerlaufenden Aktivismus mit wohlfeilen Anleihen bei der Esoterik auf Kurs halten. Wer fit ist, lässt Tauglichkeitszweifel kaum aufkommen. - Drei Vertreter, denen die Symbiose fremder und eigener Interessen beim Wellness-Training so sehr in Fleisch und Blut übergeht, dass sie ihnen auch sprachlich gar nicht mehr auffällt.

Sandra Kellein, geboren 1958 in Nürnberg, lebt als freie Autorin in Berlin. Sie erhielt mehrere Literaturstipendien und Auszeichnungen. 1993 bekam sie den Ernst-Willner-Preis. Sie schrieb mehrere Romane, Prosa und Theatertexte. Sie verfasste auch Hörspiele, zuletzt "Wie ich die Statistik erfand" (1997), "Fast vier Wochen" (1997) und "Eine fragwürdige Geschichte" (1999).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinrich GiskesVertreter I
Timo DierkesVertreter II
Rainer BockVertreter III
Sophie von KesselTrainer I
Stefan HunsteinTrainer II


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2001


Erstsendung: 07.06.2001 | 45'40


REZENSIONEN

Matthias Schümann: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 07.06.2001. S. 59. | Christian Hörburger: In: Funk-Korrespondenz. 49. Jahrgang. Nr. 24. 15.06.2001. S. 33.


Darstellung: