ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Robin Brooks

Das Abenteuer-Wochenende oder Die vierzigste Stufe


Übersetzung: Hubert von Bechtolsheim

Komposition: Veronica Kupzog

Regie: Christoph Pragua

Der britische Ministerialbeamte Richard Hannay ist leidenschaftlicher Leser des Krimiautors John Buchan. Vor allem dessen Roman "Die 39 Stufen", der auch von Hitchcock verfilmt wurde, hat es ihm angetan. Als er eine Annonce liest, in der ein echtes John-Buchan-Wochenende in Schottland angeboten wird, bucht er sofort. Und er glaubt sich bereits mitten im Abenteuerurlaub, als eine Fremde am Abend seine Wohnung betritt, scheinbar um sich vor Verfolgern zu verbergen - wie ganz am Anfang von "Die 39 Stufen". Hannay ist auch nicht überrascht, als die Frau plötzlich wie tot am Boden liegt - ein perfekter Auftakt für das Wochenende. Doch als er sich auf den Weg nach Schottland macht, muss er plötzlich feststellen, dass alles bitterer Ernst ist.

Robin Brooks, geboren 1961 in Leeds, wuchs in Sheffield und Manchester auf. Er war Stipendiat des Christchurch College, Oxford, wo er englische Literatur studierte. Später wechselte er ins Schauspielerfach und begann zu schreiben, zunächst hauptsächlich Adaptionen für die Bühne. Dem Hörspiel wandte er sich 1992 zu; die BBC hat seitdem neun Titel des Autors produziert, darunter eine mit großem Kritikerlob bedachte 15-teilige Dramatisierung von Keats Briefen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Viktor NeumannRichard
Meriam AbbasDas Mädchen
Katharina PalmJessica
Andreas PietschmannJeffrey
Christoph PraguaCarl
Peter NottmeierBarry
Hans-Peter HallwachsBill Ellis
Alexander WipprechtJock
Gert CrollSergeant
Eva GargSarah
Vittorio AlfieriAngelo
Tom ZahnerDurchsage Bahnhof


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2001


Erstsendung: 25.03.2001 | 55'54


REZENSIONEN

Andreas Matzdorf: In: Funk-Korrespondenz. 49. Jahrgang. Nr. 13. 30.03.2001. S. 34.


Darstellung: