ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Andreas Ammer, F. M. Einheit

Alzheimer 2000 / Toter Trakt


Komposition: F. M. Einheit

Regie: Andreas Ammer; F. M. Einheit; Stefan Maurer

Früher hieß die Frage: "Entweder Schwein oder Mensch. Entweder Überleben um jeden Preis oder Kampf bis zum Tod. Entweder Problem oder Lösung. Dazwischen gibt es nichts." - Dann war der Terror plötzlich überall. Aber warum? Und wann war das? Auch die mittlerweile gealterten Bundesbürger Frau Meinhof und Herr Baader stellen sich diese Fragen. Sie "Erinnerst du dich noch?" - Jaja, ein bisschen, er weiß noch genau, wie er sie immer "bürgerliche Fotze" genannt hat. Schon bleibt fast nur die Erinnerung an ein bisschen Sex und ein schnelles Auto, die die rückblickende Erforschung der Motive banalisiert. Da treten die zu Opernhelden mutierten Terroristen Ulrike M. und Andreas B. auf. Und endlich brennt die Leidenschaft wieder durch die Haut. Der letzte Rest: jene Töne, die im einstmals weltbekannten "Deutschen Herbst" im Fernsehen und im Radio liefen: Fahndungsmeldungen, Terroristenhatz, Politikergewäsch. Dagegen stehen die letzten Briefe von Ulrike Meinhof: "Das Rückenmark ins Hirn gepresst. Das Gefühl, das Gehirn schrumple einem zusammen wie Backobst." Die Musik ist laut und elektronisch (gespielt u.a. vom finnischen Kult-Elektronik-Duo "Pan sonic"), und über allem schwebt die betörend wahre Stimme der Ulrike Meinhof. Die Originaltonoper wurde im Juni 2002 an der Oper Bonn uraufgeführt und vom WDR aufgezeichnet. Gefördert wurde die Produktion mit einem Stipendium der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen.

Andreas Ammer, geboren 1960, Autor und TV-Journalist, und FM Einheit, geboren 1958, Komponist und Musiker (u.a. Einstürzende Neubauten), leben beide südlich von München und gehören zu Deutschlands bekanntesten Hörpielmachern. Für viele ihrer Produktionen wurden sie national und international ausgezeichnet, u.a. zweimal mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ("Apocalypse Live", BR; "Crashing Aeroplanes", WDR/DeutschlandRadio Berlin).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jasmin TabatabaiUlrike M.
Jennifer MinettiFrau Meinhof
Günter RügerHerr Baader
Erik BiegelAndreas B.

Ensemble: Pan Sonic

 

Musiker: F. M. Einheit, Saskia von Klitzing

 

Chor: Chor der Oper Bonn


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Radio Bremen / Oper Bonn 2003


Erstsendung: 12.02.2003 | 58'08


Darstellung: