ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Georg Szinetar, Istvan Majoros

Das Bändchen


Regie: Günther Rücker

Das Hörspiel schildert die Geschichte eines jungen Mannes, der vom Land in die Stadt gewandert ist, um in einer Fabrik zu arbeiten. Der geringe Boden, den die Familie besitzt, kann nicht alle Söhne ernähren. Er kehrt jedoch zurück und absolviert einen Lehrgang als Traktorist. Da er nicht gleich Leiter der Maschinenausleihstation (MAS) wird, verdingt er sich aus Ärger darüber beim Großbauern. "Bändchen", eine junge Traktoristin, bringt ihn zur Einsicht. Er unterschreibt den Anstellungsvertrag mit der MAS und auch noch den Heiratsvertrag mit "Bändchen".

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk (1946-1952) 1950


Erstsendung: 05.01.1951 | 57'16


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: