ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Originaltonhörspiel



Ror Wolf

Cordoba Juni 13.45 Uhr


Regie: Ror Wolf

Eine Sternstunde der Fußballgeschichte: In Cordoba, Argentinien, traten am 21. Juni 1978 bei der Fußballweltmeisterschaft Deutschland und Österreich gegeneinander an. Zum ersten Mal seit 30 Jahren siegten die Österreicher. Edi Finger berichtete für den österreichischen Rundfunk aus Cordoba, auf deutscher Seite war Armin Hauffe am Mikrophon. Aus beiden Radioreportagen hat Ror Wolf ein Originaltonhörspiel montiert, das die Dramatik dieses aufregenden Spiels hörbar macht, auch die manchmal unfreiwillige Komik der Reporterkommentare. "Vorgeführt werden nicht allein zwei Arten, Fußball zu spielen, sondern auch zwei Arten, Fußball u kommentieren: Deutschland - kühl, mit gedämpften Hochmut. Österreich - leidenschaftlich, mitleidend und mitsiegend" schreibt Ror Wolf. Ein Hörvergnügen - nicht nur für Fußballfans, denen die Spielpause der Bundesliga auf diese Weise weniger lang wird.

Ror Wolf, geboren 1932 in Thüringen, lebt in Mainz. Schrieb Romane, Moritaten, Collagen, Lyrik. Zahlreiche Hörspiele, u.a. "Leben und Tod des Kornettisten Bix Beiderbecke aus Nord-Amerika" (SWF 1987, "Hörspielpreis der Kriegsblinden"). Nach langer Radio-Abstinenz: "Die Durchquerung der Tiefe in dreizehn dunklen Kapiteln" (SWF/DLF 1997).

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Armin Hauffe
Edi Finger


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1979


Erstsendung: 18.06.1979 | 42'20


CD-Edition: Intermedium records 2006 (Teil der Sammlung "Gesammelte Fußballhörspiele")


REZENSIONEN

Eva-Maria Lenz: epd / Kirche und Rundfunk. Nr. 51. 04.07.1979.


Darstellung: