ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel



Ulrich Raschke

Alpdrücken


Vorlage: Alpdrücken (Prosa)

Regie: Günther Sauer

Dies ist eine Montage aus Sätzen, die sich netzartig, lastend wie ein Alpdruck, um eine fiktive, schlafende Person legen. Es sind zum großen Teil Sätze aus dem banalen Alltag, Sätze, die eine bekannte Sprachwelt und ihre Bedeutungen signalisieren. Sie werden durchsetzt von Horror-Partikeln und -Sätzen, oder: Koch- und Küchenrezepte gelangen in solche Nachbarschaft mit anderen Sätzen, daß sich die Sätze gegenseitig verändern, sich inhaltlich neu aufladen und Ausdruck des Schreckens, des "Alpdrucks" werden.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk / Hessischer Rundfunk 1970


Erstsendung: 25.11.1970 | 27'45


Darstellung: