ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Hansjürgen Meyer

Auch Privatpatienten müssen sterben


Regie: Harald Koerner

Jack Beam ist ein äußerst unangenehmer Patient. Er ist überzeugt, daß er nicht zufällig auf der Intensivstation liegt. Nicht sein unvorsichtiges Hantieren mit Spiritus während der Grill-Party hat ihn hierhergebracht - das war nur der letzte einer ganzen Reihe von Anschlägen, die seit Jahren auf sein Leben verübt wurden. Die Ärzte und Schwestern nehmen ihn leider nicht ernst. Auch sein Geschäftspartner und Freund Tim Webster lächelt nur über diese Mordgeschichten. Wer wird einen so netten Burschen wie Jack Beam ermorden wollen? Was?! Von wegen netter Bursche! Empört zählt Jack Beam alle Schurkereien auf, die er im Lauf seines erfolgreichen Lebens verübt hat. Viele Menschen hätten Grund, ihn umzubringen. Auch sein Freund Tim Webster, wenn der wüßte ... Und Tim Webster läßt sich endlich überzeugen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans Helmut DickowHauptkommissar Knotz
Friedrich W. BauschulteWalter Birner
Dinah HinzHelga Birner
Helmut WöstmannPeter Horr
Rudolf Jürgen BartschProfessor Eber
Sabine WackernagelSchwester Marga Potalas


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1979


Erstsendung: 24.07.1979 | 38'12


Darstellung: