ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Louis C. Thomas

Auf Gedeih und Verderb (A la vie - à la mort)


Übersetzung: Maria Frey

Bearbeitung (Wort): Rolf von Goth

Regie: Rolf von Goth

Der Schweißer Pierre beteiligt sich an einem Einbruch. Mit seinem Kumpel Fred knackt er den Tresor eines Transport-Unternehmers. Der arbeitslose Pierre hat sich nur schwer entschließen können - nur aus Angst, seine junge Frau zu verlieren, wenn er ihr nicht mehr bieten kann. Pierre und Fred werden von Maurice, einem Lkw-Fahrer, überrascht. Fred schlägt den lästigen Zeugen nieder und steckt das Gebäude in Brand. Während sich Fred mit der gesamten Beute aus dem Staube macht, rettet Pierre Maurice und wird dabei selbst schwer verletzt. Alle Welt lobt Pierre; niemand ahnt, was es in Wirklichkeit mit dem "Helden" auf sich hat. Maurice fühlt sich Pierre zu ewigem Dank verpflichtet. Da taucht Fred plötzlich wieder auf, und nun wird Maurice auf eine harte Probe gestellt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1970


Erstsendung: 29.11.1970 | 48'40


Darstellung: