ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Gerard Mc Larnon

Aufstieg und Fall des Sammy Posnett


Übersetzung: Marianne de Barde, Hubert von Bechtolsheim

Regie: Otto Kurth

Nach dem Burenkrieg stellt die Elgin-Kommission fest: Nur eine Verknüpfung von außergewöhnlichen Umständen rettete das Britische Empire während der frühen Tage des Jahres 1900. Der Autor nimmt dies zum Anlaß für seine skurrile Geschichte von Sammy Posnett, der maßgeblich an besagter Rettung beteiligt war. Posnett stammt aus proletarischem Milieu. Seine Familie setzt sich aus Cockney-Typen zusammen, unter denen Tante Mu einen besonderen Platz einnimmt. Sie verfügt über seherische Gaben und versucht mittels einer Séance, die Ereignisse von 1900 zu rekonstruieren. Hierbei bedient sie sich des inzwschen im Jenseits befindlichen Sammy als eines spiritistischen Mediums. Mit Hilfe traumhafter Rückblenden, Visionen von Tante Mu und den historischen Korrekturen der Geisterstimme des verstorbenen Sam hat der Autor ein reines "Hör"-Spiel gedichtet.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1969


Erstsendung: 21.11.1969 | 72'40


Darstellung: