ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Barbara König

Abschied von Olga


Regie: Cläre Schimmel

Die Romanautorin ("Das Kind und sein Schatten", "Kies", "Die Personenperson") schrieb 1966 für die Literaturabteilung des Süddeutschen Rundfunks eine Funkerzählung. In der Form eines Zwiegesprächs mit eingeblendeten Dialogteilen werden Lebensweg und Umwelt eines jungen Mädchens enthüllt, das immer im Schatten der hübscheren und lebenstüchtigeren Schwester gestanden hat. Um die Aufmerksamkeit der anderen zu erobern, war ihr jedes Mittel recht - von weinerlichem Selbstmitleid bis zur sanften Erpressung.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1966


Erstsendung: 27.03.1966 | 33'05


Darstellung: