ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel



Rolf von Goth

Big Ben schlug zwölf


Regie: Rolf von Goth

"James McKay, Sie sind wegen Mordes an Nancy Ponds aus heimtückischen Beweggründen verurteilt worden, am Halse aufgehängt zu werdne, bis Sie tot sind. Gott sei Ihrer Seele gnädig." Nach dem Willen des Schwurgerichts sollen dies die letzten Worte sein, die der Angelklagte McKay vernimmt, obwohl er während der ganzen Verhandlung seine Unschuld beteuert hat. Niemand unter den Geschworenen war bereit, ihm zu glauben. Da entschließt sich der Todeskandidat zu einem letzten, verzweifelten Schritt ...

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin


Erstsendung: 20.02.1966 | 48'02


Darstellung: