ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel, Kriminalhörspiel



Laura Feuerland

Das Flüsterzimmer


Regie: Bernhard Jugel

Eva, ihr Bruder Robin und ihr gemeinsamer Freund Lukas gehen jeden Tag am Kiosk von Herrn Fortunat vorbei. Der erzählt nämlich gerne abenteuerliche Geschichten und spendiert auch mal Eis oder Kekse. Doch dann ist Herr Fortunat plötzlich verschwunden. Die Polizei hat ihn verhaftet - er wird verdächtigt, mit Drogen zu handeln. Die Kinder sind empört. Sie sind felsenfest von der Unschuld ihres Freundes überzeugt. Bei ihren Nachforschungen hilft ihnen Johannes Romanek, ein pensionierter Rechtsanwalt, der mit Herrn Fortunat gut bekannt ist. Gemeinsam finden sie heraus, dass ein gewisser Herr Lumpritz ihren Freund Fortunat aus seinem Kiosk rausekeln will, um das Grundstück mit dem Kiosk anschließend teuer zu verkaufen. Hat dieser Lumpritz ihrem Freund die Drogen untergeschoben? Wie sollen sie das der Polizei beweisen? Da fällt den Kindern ein Schulausflug auf die Rabensburg ein. Dort gibt es ein geheimnisvolles Zimmer, das man "Flüsterzimmer" nennt. Da hat Robin plötzlich eine Idee ...

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2001


Erstsendung: 14.07.2002 | 27'00


Darstellung: