ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Stephan Froleyks

Alter Klang


Komposition: Stephan Froleyks

Regie: Stephan Froleyks

Holzlatschen / Uhrwerke / Eisenbahnrattern / Bimmeln des Eismanns / Zerknacken eines Käfers / Düsenjäger / Milchkannen / Grabespaten im Garten / Schreie von Oma Möcker ... Die Liste der Klänge aus der Kindheit scheint endlos. Der Musiker und Komponist Stephan Froleyks zitiert aus seinem ganz persönlichen Archiv von Klangerinnerungen. Aus einer Vielzahl konkreter Geräusche und verbaler Klangbeschreibungen komponierte er eine rein akustische Lebensgeschichte. So subjektiv und befangen diese Audio-Aufzeichnungen auch sind, die in den 60er Jahren Geborenen werden vieles wiedererkennen: Schnullerquietschen / Schulgong / Erkennungsmelodie einer Radiosendung / Löffel in Nachtischschälchen / Keith Jarretts Köln Konzert / Reggae von Bob Marley ...

Stephan Froleyks, geboren 1962, ist Komponist und Musiker (Schlagzeug), außerdem konstruiert er neuartige Musikinstrumente. Zuletzt sendete DeutschlandRadio Berlin "An Anna Blume" (Autorenproduktion für die EXPO 2000).

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Stephan Froleyks 2002 (Auftragsproduktion)


Erstsendung: 03.01.2003 | 38'35


Darstellung: