ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel



Larissa Kossatsch-Kwitja

Auf dem Blutacker


Vorlage: Auf dem Blutacker (Erzählung)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Elisabeth Kottmeier


Regie: Heinz Dieter Köhler

In ihrem Spiel "A u f d e m B l u t a c k e r " versucht Lessja Ukrajinka, Judas zu enttypisieren; sie gibt ihm die Gestalt eines Menschen, dessen Handlungen mit seinem persönichen Verhältnis zu Menschen und Dingen begründet werden und der Folgerungen für sein Tun zieht, die für ihn konsequent sind. Dieser Judas ist kein Objekt seines Schicksals oder der Heilsgeschichte, ebensowenig ist er Kontrastfigur zum personifizierten Guten - er ist ein Mensch. Aus dieser Korrektur des biblischen und tradierten Judas besteht das Spiel.

Lessja Ukrajinka ist das Pseudonym, unter dem Larissa Kossatsch-Kwitka (1871-1913), Tochter der Kiewer Publizistin Olena Pitschilka ihre dramatischen und lyrischen Arbeiten veröffentlichte. Sie hat außerdem deutsche und französische Dichtung in die ukrainische Sprache übersetzt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eduard WandreyDer Pilger
Horst BollmannDer Mann


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1969


Erstsendung: 29.03.1969 | 27'35


Darstellung: