ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Irina Liebmann

Christina


Dramaturgie: Ulrich Griebel

Technische Realisierung: Helga Schlundt; Monika Kittlaus

Regieassistenz: Lothar Hahn


Regie: Werner Grunow

Die sechzehnjährige Christina entdeckt die eheliche Untreue ihrer Mutter und löst eine heftige Auseinandersetzung der Familienmitglieder aus, in die auch Christinas Freund Stefan einbezogen wird. Während die Mutter ihren Schritt, aus einer Ehe ohne Liebe auszubrechen, verteidigt, wollen die anderen den alten Zustand bewahren. Christina gelangt von der starren Gegenposition zur Formulierung einer dialektischen Lebensauffassung, deren Tragfähigkeit sich allerdings erst in der Praxis beweisen muß.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Simone von ZglinickiChristina
Walfriede SchmittMutter
Ulrich VoßVater
Gerald SchaaleStefan
Ursula StaackElvira
Hans-Joachim Hanisch1. Spatz
Helga Hahnemann2. Spatz


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979

Erstsendung: 26.05.1979 | 43'48


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspielpreis der Hörer 1980

Darstellung: