ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Reinhard Griebner

Burg-Frieden


Dramaturgie: Hans Bräunlich

Technische Realisierung: Jutta Kaiser; Barbara Kluczyk

Regieassistenz: Ingrid Krempel


Regie: Werner Grunow

Die scheinbar zufällig Begegnung zwischen dem alten Hausmeister eines Burgmuseums und einer jungen Lehrerin führt zur Konfrontation von unterschiedlichen Lebenshaltungen, gegründet auf unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Zwei Generationen messen ihre Erwartungen und Hoffnungen aneinander, suchen als Individuen zueinander. Nicht fertige Lösungen haben die Gesprächspartner füreinander parat, sonder höchstens Ausblicke auf mögliche Lösungen; nicht klare Entscheidungen werden schließlich getroffen, sondern nur der Boden für sie vorbereitet. Annäherung und Veränderung findet nur unmerklich statt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friederike AustSie
Ulrich VossEr


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979

Erstsendung: 24.01.1980 | 51'31


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: