ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Alfred Matusche

An beiden Ufern


Vorlage: An beiden Ufern (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Peter Groeger, Ernst-Frieder Kratochwil

Komposition: Gerd Domhardt

Dramaturgie: Ernst-Frieder Kratochwil

Regie: Peter Groeger

Am Anfang: Dresden im Februar 1945. In einer Todeszelle begegnen sich die Ärztin Margret und ihre Sprechstundenhilfe Hanna. Kurz vor dem verheerenden Bombenangriff wird Margret zur Hinrichtung geführt. Am Ende: Eine Fähre am 8. Mai 1945: Vorläufig zum letzten Mal wird eine Verbindung zwischen beiden Ufern der Neiße hergestellt. Dazwischen Episoden mit Deutschen und Polen. Sie berichten vom erschreckenden Ende eines jahrhundertealten deutschen Eroberungsdranges gen Osten.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 04.05.1980 | 74'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: